Stromverbrauch

Stromverbrauch des Infrarot Heizsystems

Beispiel


1. Die benötigte Heizleistung ist immer abhängig von der Raumgröße, der Bausubstanz (Baumaterialien), Anzahl der Außenwände, geschlossene Räume (Türen und Fenster vorhanden) und der Feuchtigkeit in den Wänden.

Nur trockene Wände können Wärme speichern!!

Unter Annahme eines jährlichen Energiebedarfs des Gebäudes von 80kWh/m² nehmen wir ein Haus mit einer Fläche von 120m² an:

E = 80kWh/m² x 120m² = 9600 kWh

Für die weiter Berechnung nehmen wir einen Preis von 1kWh = 0,17 € an.
(Preis Stand April 2016, variiert je nach Anbieter und Bundesland)


2. Wird das Infrarot Heizsystem als Fußbodenheizung zusammen mit einem stromsparenden Regler montiert, senken wir den Verbrauch von elektrischer Energie um:

-20% durch den Einsatz von Niedertemperatur Flächenheizung (Infrarot Heizsystem)
-25% durch die zusätzliche Nutzung von energiesparenden und programmierbaren Regler, der das Heizsystem präzise steuert.


3. Durch die Berücksichtigung der oben genannten Informationen betragen die jährlichen Kosten für die Beheizung eines Hauses mit 120m²

9600kWh x (1-0,45) x 0,17€/kWh = € 897,60

Die benötigte Heizleistung ist immer abhängig von der Raumgröße, der Bausubstanz (Baumaterialien), Anzahl der Außenwände, geschlossene Räume (Türen vorhanden) und der Feuchtigkeit in den Wänden.

Nur trockene Wände können Wärme speichern!!

Aus diesem Grund ist es zum Anfang notwendig, einige Tage das Heizelement längere Zeit durchlaufen zu lassen, damit die Wände, falls feucht, trocken werden. Bei den meisten Kunden stellt sich der Effekt bereits nach 3-4 Tagen ein. Es kann aber auch etwas länger dauern. Ziel ist es, den Taupunkt der Wand etwas nach außen zu verschieben. Wenn die Wärmespeicherung eintritt, dann können zwischen den Ein- und Ausschaltphasen 5-6 Stunden liegen. Der Einspareffekt ist jetzt sehr groß.

Die Investitionskosten einer Photovoltaikanlage sind vergleichbar mit den Kosten der Installation von einer Zentralheizung.

Durch die Verwendung von Infrarot Heizsystemen garantieren wie niedrige Investitionskosten und in Verbindung mit einer Photovoltaikanlage können Sie die Heizkosten auf € 0,- reduzieren.

 

Ihre Vorteile
 
30 Jahre Garantie
 
Kompatibel mit Photovoltaik oder Windgeneratoren
 
Geringe Investitionskosten
 
Flexibel und individuelle Fertigung
 
Schnelles Aufheizen von Räumen
 
Niedriger Energieverbrauch
 
einfache und schnelle Montage
 
Umweltfreundlich
 
Keine Staubbildung
 
geeignet für Allergiker
 
kein Elektrosmog
 
präzise Steuerung in den einzelnen Räumen
 
Bedienung mit Fernsteuerung, Smartphone möglich
 
Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unseren Produkten oder Leistungen? Unser kompetentes Team steht Ihnen gerne zur Verfügung.
Sie erreichen uns natürlich auch telefonisch unter: +43 (0) 664 2165807 oder +43 (0) 664 3954601